Die lange Trockenheit hat die Erdflöhe auf den “Plan” gerufen. In grosser Zahl zerfressen und durchlöchern die Erdflöhe die Blätter der Radiesli und anderer Kohlarten manchmal so sehr, dass diese keine Photosynthese mehr machen können und im Wachstum extrem gebremst werden. Nun heisst es fleissig hacken und giessen – auch mit Brennnesseljauche zur Stärkung. Zusätzlich haben wir noch Steinmehl gestreut, das den Erdflöhen das Leben etwas schwerer machen sollte. Wir sind gespannt! Diese Radiesli werden wahrscheinlich noch vor Juni und der ersten Mitglieder-Gemüsebouquets erntereif sein. Wer Interesse daran hat, darf gerne gegen einen Jäteinsatz sich diese “erwerben”